Hilfsnavigation

Schriftzug Stadt Husum
Titelfoto Leben
03.02.2020

Spatenstich für die neue Kita

(von links) Bürgermeister Uwe Schmitz, Heilpädagoge und zukünftiger Kita-Leiter, Christopher Heise, Niklas Deckmann, Vize-Vorsitzender des Ausschusses für Soziales und Jugend, Bauleiterin Karin Pinkepank von der Kleusberg GmbH & Co. KG sowie Katharina Hoffmann vom städtischen Gebäudemanagement.

© Simone Mommsen

Regen, Grau, Kälte: Was macht das schon, wenn es in absehbarer Zeit an gleicher Stelle trocken, bunt und warm ist? Die Stadt Husum hatte zum ersten Spatenstich in die Richard-von-Hagn-Straße eingeladen.

Trotz des Schmuddelwetters waren die Anwesenden guter Stimmung und das hatte seinen Grund: Dort, wo inzwischen Bagger und weiteres schweres Gerät über das matschige Nachbargrundstück der Klaus-Groth-Schule manövriert werden, soll am 1. August 2020 die Fertigstellung der neuen Kindertagesstätte (Kita) erfolgt sein.

So jedenfalls die Planung, wie Bauleiterin Karin Pinkepank von der Kleusberg GmbH & Co. KG erzählte. Das Modul- und Systembau-Unternehmen ist europaweit unterwegs, wurde vor über 70 Jahren gegründet und ist auf Nachhaltigkeit bedacht. „Das fertiggestellte Gebäude wird energetisch mit Erdwärme, Dachbegrünung und einer Photovoltaik-Anlage auf dem neusten Stand sein“, so die Diplom-Ingenieurin.

Das nach Zeiten der langen Planung nun „tatsächlich Erde bewegt wird und der Bau wirklich losgeht“, freute Bürgermeister Uwe Schmitz besonders. Es sei gut, dass die Stadt mit der neuen Kita den Bedarf an Plätzen für Familien aus Husum besser erfüllen könne. „Wir leisten damit auch unseren staatlichen Auftrag zur Kinderbetreuung und für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.“

Die Kita wird 60 Kindern in vier gemischten Gruppen Platz bieten, erzählte Katharina Hoffmann vom städtischen Gebäudemanagement. Sie hoffe, dass die Kinder ihre besten Jahre dort genießen können.

Grundschulleiterin Andrea Bruhn überreichte ein kleines Präsent in Herzform mit dem Wunsch, dass dieses „bitte unter der neuen Kita eingegraben wird“. Außerdem wünschte sie sich eine „gute Zusammenarbeit mit Herz.“

Betreiber der neuen Kindertagesstätte wird die Kinder- und Jugenddienst Adelby1 gGmbH aus Flensburg. Christopher Heise ist dort Heilpädagoge, übernimmt die Leitung der Husumer Kita und freut sich schon auf seine neue Aufgabe. Anders Christensen, Prokurist und Verantwortlicher für die strategische Unternehmensentwicklung, wies darauf hin, dass Adelby1 für Eltern bei Fragen und für weitere Informationen gerne zur Verfügung steht. Kontakt: Telefonisch unter 0461-49305-0 oder per Mail an info@adelby1.de. Homepage: www.adelby1.de.

Nach dem Spatenstich gab es einen kleinen Imbiss, Gespräche und Musik in der Schulküche. „Wer will fleißige Handwerker sehn, der muss zu uns Kindern gehen. Stein auf Stein, Stein auf Stein, das Häuschen wird bald fertig sein“, sangen die Grundschulkinder, begleitet durch Gitarrenklänge.

Kontakt

Simone Mommsen
Hauptamt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon:  04841 666-116
simone.mommsen@husum.de
Raum:  121
Kontaktformular

Sprechzeiten

Dienstag und Mittwoch
8:30 Uhr bis 12:30 Uhr