Hilfsnavigation

Schriftzug Stadt Husum
Titelfoto Leben
18.10.2019

Fundsachenversteigerung: 50er-Motorroller kommt auch unter den Hammer

Während der Fundsachenversteigerung am 2. November wird auch ein 50er-Motorroller der Marke „Generic“ angeboten. Fahrbar ist der 1,54 KW starke motorisierte Untersatz mit Führerschein Klasse 3, Erstzulassung war im Mai 2009. Der Roller ist fahrbereit, Schlüssel und Betriebserlaubnis liegen vor. Gestartet wird mit einem Anfangsgebot von einhundert Euro.

Wie das städtische Fundbüro mitteilt, sollen mittlerweile annähernd 30 Fahrräder für Kinder und Erwachsene versteigert werden. Darunter auch ein Dreirad für Erwachsene. Zu den weiteren Fundstücken zählen: Kleidung, Modeschmuck, Uhren, Silber- und Goldschmuck, Bücher sowie Regenschirme. Ein Trolli-Koffer und ein Fußball mit Inhalt sowie ein Hundehalsband ohne Inhalt stehen ebenfalls im Angebot, genauso wie die traditionelle Überraschungstasche.

Bereits ab 9 Uhr können die Fundstücke näher unter die Lupe genommen werden, los geht es um 9.30 Uhr.  

Versteigert wird alles, was vor mindestens sechs Monaten im Einwohnermeldeamt abgegeben und bisher von der rechtmäßigen Eigentümerin, bzw. vom rechtmäßigen Eigentümer nicht abgeholt wurde.

Kontakt

Simone Mommsen
Hauptamt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon:  04841 666-116
simone.mommsen@husum.de
Raum:  216
Kontaktformular

Sprechzeiten

Dienstag und Mittwoch
8:30 Uhr bis 12:30 Uhr