Sprungziele
Inhalt
Datum: 04.08.2022

Wandergeselle im Rathaus

Ragnar Kessler machte heute Station im Rathaus, um sich einen Stempel für sein Wanderbuch abzuholen. Der 21-Jährige Zimmermann ist seit gut einem halben Jahr unterwegs, sein Heimatort ist Hameln.

Über Langeweile während seiner bisherigen Tour konnte sich der Wandergeselle, der zu den Fremden Rolandsbrüdern gehört, nicht beschweren. „Ich hatte immer Arbeit zwischendurch und die konnte ich mir aussuchen“, freut er sich. Drei Jahre und einen Tag wird er insgesamt unterwegs sein – so verlangen es die Statuten der Wanderschaft.

Für Ragnar Kessler kein Problem, solange auf Strecke und damit weit weg von Zuhause zu sein. Er ist entschleunigt, wie er erzählte und das läge vor allen Dingen daran, dass er kein Handy oder ähnlich Elektronisches bei sich hat. „Das ist auf Wanderschaft nicht erlaubt beziehungsweise nicht gewünscht. Ich finde das super, denn es entspannt einen sehr. Ich fühle mich wirklich frei.“

Nach seinem Stopp im Rathaus wollte er noch über die Hafentagemeile gehen. Anschließend führt ihn sein Weg zur Insel Amrum – so jedenfalls seine Planung.