Sprungziele
Inhalt

Breitband - Glasfaser in jedes Haus!

Die Stadt Husum hat der Stadtwerke Husum GmbH und der Husum Netz den Auftrag erteilt, langfristig eine optimale Breitbandversorgung in der Stadt zu gewährleisten. Als Grundversorger und Inhaber modernster Infrastrukturen haben die Unternehmen die Aufgabe selbstverständlich angenommen und gründeten für diesen Zweck die Husum Glasfaser GmbH & Co. KG, die den Bau des Netzes verantworten wird.

„Wir stehen aktuell vor vielen Herausforderungen, eine die wir jetzt lösen können, ist die Versorgung unserer Einwohnerinnen und Einwohner, Unternehmen und Feriengäste mit stabilem und schnellem Internet“, so Uwe Schmitz, Bürgermeister von Husum.

Es gibt in Husum mehrere Telekommunikationsanbieter und in wenigen Bereichen auch Glasfasernetze, von einem flächendeckend ausreichenden Angebot kann aber keinesfalls gesprochen werden. Der Bedarf an Bandbreite, um stabil und sicher Homeschooling, Homeoffice oder Videokommunikation zu nutzen, ist enorm gestiegen – aktuell um das Fünffache. Nur ein Glasfasernetz bis ins Haus kann daher noch angemessen versorgen.

Unter der Marke HusumDigital haben die Stadtwerke eine Vermarktungsphase im ersten Ausbaugebiet Rödemis gerade sehr erfolgreich beendet. Der Bau des Glasfasernetzes startet dort im Herbst 2022.

Grundvoraussetzung, um das Netz wirtschaftlich bauen zu können, ist die Bereitschaft der Menschen in den einzelnen Ausbaugebieten, rechtzeitig einen Vertrag zu schließen. Also einen Vertrag für einen Glasfaser-Hausanschluss und ein Telekommunikations-/Internet- Produkt bei den Stadtwerken.

Im Spätsommer 2022 folgt die Vermarktung im nächsten Ausbaugebiet. Sukzessive soll Husum mit Glasfaser bis ins Haus von der Husum Glasfaser erschlossen werden. Ziel der Stadt und Stadtwerke ist eine flächendeckende Versorgung der Stadt und kein Wettbewerb mit anderen Anbietern im Netzbau.

Weitere Informationen gibt es auf www.husum-digital.de.