Sprungziele
Inhalt

Weihnachtsmarkt rund um die Tine

Husum bietet eine einzigartige Atmosphäre, um eine besondere Vorweihnachtszeit zu erleben. Auf dem Marktplatz rund um den Tine- Brunnen wird in weihnachtlich dekorierten Hütten Handwerkliches, Köstliches und Typisches aus der Region angeboten.

Die Sankt Marienkirche, die anderen historischen Gebäude und der große geschmückte Tannenbaum schaffen ein adventliches Ambiente im schönsten Lichterglanz. 

Mit einem Gottesdienst in der Sankt Marienkirche wird der Weihnachtsmarkt feierlich eröffnet. Die Schausteller überbringen den Adventskranz, den sie der Kirchengemeinde traditionell stiften. Ein Husumer Kindergarten begleitet den Gottesdienst musikalisch. Die offizielle Eröffnung findet anschließend vor der Kirche statt, die Kinder erhalten süße Leckereien.  

Gemeinnützigkeit steht alljährlich an allen Adventswochenenden mit dem Lions Club und Rotary Club im Mittelpunkt, genauso wie bei der Traditionsgemeinschaft Jagdbombergeschwader 41, die an einem Adventssonnabend frisch gekochte Erbsensuppe anbietet.

Der Nikolaus stattet den Lütten am 6. Dezember einen Besuch ab und verteilt Süßigkeiten aus seinem Jutesack. Meist schwebt er mit Unterstützung der Drehleiter der Husumer Feuerwehr auf dem Marktplatz ein. 

Termine im Überblick

- Termine 2024 folgen zeitnah

 

Weitere Veranstaltung-Tipps im vorweihnachtlichen Husum bietet die Homepage www.husum-tourismus.de der Tourismus und Stadtmarketing Husum GmbH.


Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes vom 18. November bis 28. Dezember:

Sonntags bis mittwochs: 10 bis 22 Uhr

Donnerstags bis sonnabends: 10 bis 23 Uhr

24. November (Totensonntag) geschlossen

24. Dezember (Heiligabend): 10 bis 14 Uhr

25. Dezember (1. Weihnachtstag): Geschlossen

26. Dezember (2. Weihnachtstag): 10 bis 22 Uhr

Mitteilungen