Hilfsnavigation

Schriftzug Stadt Husum
Titelfoto Leben

Fairtrade-Town: Husum ist auf dem Weg

Husum will Fairtrade-Town werden.
Für dieses Vorhaben gründete sich eine Steuerungsgruppe, die sich eifrig für die Erfüllung der Kriterien einsetzt. Wird dieses Ziel erreicht, erhält die Stadt das begehrte Fairtrade-Zertifikat. Unter anderem gilt es, Husumer Geschäfte, Institutionen, Gastronomie-Betriebe, Hotels und alle, die Fairtrade-Produkte anbieten oder nach dem Fairtrade-Gedanken handeln, zu ermitteln.

Nachdem erstmalig die Werbetrommel gerührt wurde, haben sich zum Thema Anbieter*innen gemeldet, die sich inzwischen in der Vorausgabe eines Flyers der Stadtverwaltung wiederfinden.

Wo und welche Produkte in der Storm-Stadt im Angebot stehen, zeigt ein übersichtlicher Stadtplan, der in dem ansprechenden Faltblatt integriert ist. Zudem sind die Anbieter*innen einzeln aufgelistet und es gibt Informationen zum Thema.

Wer sich als Fairtrade-Anbieter*innen in der 1. Auflage des Flyers wiederfinden möchte, kann sich noch bis zum 1. März 2019 per Meldebogen bewerben. Erhältlich ist der Anmeldebogen am Infotresen des Rathauses, wo er ausgefüllt auch wieder abgegeben werden kann.

Download: Meldebogen und Flyer.

Online-Rücksendung des Meldebogens bitte an friedemann.magaard@st-marien-husum.de.

Handel, Handwerk und Gewerbe können sich fur weitere Informationen und Rückfragen gerne bei Friedemann Magaard per Mail an friedemann.magaard@st-marien-husum.de oder bei Silke
Lazarevic an info@silke-schmuck.de melden.

Kurzer Rückblick:

Im Januar 2018 fand im Husumer Rathaus auf Einladung der Stadt eine Auftaktveranstaltung zum Thema „Fairtrade-Town Husum“ statt. Das Interesse der Husumer*innen war groß, erste Ideen zur Umsetzung kamen an dem Abend bereits auf den Tisch.  Abschließend trugen sich Interessierte für die Gründung einer Steuerungsgruppe in eine Liste ein. Anvisiert ist, das begehrte Zertifikat 2019 zu erhalten.

Global denken, lokal handeln

Weltweit gibt es über 2.200 und bundesweit mehr als 500 Städte und Kommunen, die das Fairtrade-Town-Siegel tragen. In Schleswig-Holstein sind es mittlerweile 20. Das Bewusstsein für nachhaltigen Konsum und gerechtere Handelsstrukturen wächst kontinuierlich. 2009 startete die internationale Kampagne Fairtrade-Towns.

Kontakt

Stadt Husum
Der Bürgermeister
Zingel 10
25813 Husum

Telefon:  04841 666-0
Fax:  04841 666-100
info@husum.de
www.husum.de
Kontaktformular

Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch, Freitag
08:30 - 12:00 Uhr
Donnerstag
07:00 - 16:00 Uhr
1. Donnerstag im Monat
07:00 - 18:00 Uhr

Die Nebenstelle Damm 12 in Husum ist an Donnerstagen nur bis 16:00 Uhr erreichbar.

Sozialzentrum Husum und
Umland mit Jobcenter
mittwochs geschlossen
Hinweis: Team SGB XII / AsylbLG
montags, mittwochs und freitags geschlossen


Termine außerhalb der Öffnungs-
zeiten nach Vereinbarung