Hilfsnavigation

Schriftzug Stadt Husum
Titelfoto Leben
15.08.2016

RufBus Richtung Dockkoog und zurück

Die RufBus-Aktion der Stadt Husum in Richtung Dockkoog geht in die zweite Runde und zwar kommenden Sonntag ( 21. August). Angesprochen ist die ältere Generation Husums, die sich an diesem Tag per RufBus zum Dockkoog fahren und wieder abholen lassen kann.

Der besondere Service kostet einen Euro für die Hin- und Rücktour, Flut ist gegen 17 Uhr.

Interessierte rufen in der Zeit von 16 bis 18 Uhr die Telefonnummer 04841-6631919 an, am besten eine halbe Stunde bevor es losgehen soll. Der RufBusHusum fährt dann zu der nächstgelegenen Bushaltestelle der Anruferinnen und Anrufer, holt sie dort ab, fährt sie zum Nordsee-Hotel am Dockkoog und macht auch gleich eine Zeit zur Abholung – bis maximal 19.30 Uhr – mit ihnen ab.

Die Aktion wurde am 17. Juli erstmalig gestartet und gut angenommen. Darüber freut sich Bürgermeister Uwe Schmitz, der hofft, dass der Service weiteren Anklang findet. „Zum Dockkoog fährt derzeit kein öffentlicher Bus und deshalb möchten wir gerade älteren Menschen auf diesem Weg die Möglichkeit bieten, dieses schöne Fleckchen Erde für ein paar Stunden zu genießen.“

Also: Service-Nummer wählen, Badezeug einpacken und ab in die Fluten. Wer nicht ins Wasser möchte, auch kein Problem, denn Bänke laden zum Verweilen ein.

Schnell gefunden

Kontakt

Simone Mommsen
Hauptamt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon:  04841 666-116
simone.mommsen@husum.de
Raum:  315
Kontaktformular

Sprechzeiten

Dienstag und Mittwoch
8:30 Uhr bis 12:30 Uhr