Hilfsnavigation

Schriftzug Stadt Husum
28.11.2017

Husumer Weihnachtsmarkt eröffnet

Eröffnung Weihnachtsmarkt
Bürgervorsteher Peter Empen (li.)und Bürgermeister Uwe Schmitz mit den »Lütten« des DRK-Kindergartens.

© Pressestelle Stadt Husum

 

 

 

 

 

 

 

 

Gestern wurde der Weihnachtsmarkt rund um den Tine-Brunnen eröffnet. Eingeläutet wurde er in der St. Marienkirche mit einem Gottesdienst von Pastor Andreas Raabe. Kinder des DRK-Kindergartens sangen Lieder und der von den Schaustellern gestiftete Adventskranz wurde der Kirche übergeben.

Anschließend hieß es: Regenschirme aufspannen. Das Wetter störte die Kinder nicht im Geringsten. Sie freuten sich über eine süße Überraschung, welche die Schausteller für sie bereit hielten sowie über Karussellfahrten.

Bürgervorsteher Peter Empen und Bürgermeister Uwe Schmitz dankten allen Beteiligten, die alljährlich zum guten Gelingen des Weihnachtsmarktes beitragen. „Was soll ich auf den Weihnachtsmärkten in Nürnberg, Dresden oder Lübeck. Hier ist meine Heimat und auf dem schönen Husumer Weihnachtsmarkt treffe ich Menschen, die ich kenne und mit denen ich gerne ins Gespräch komme“, so der Bürgermeister über die gemütliche Atmosphäre. Für den musikalischen Rahmen der Eröffnung sorgte der Rödemisser Spielmannszug.

Eröffnung WM 2017 1
Auch Louis Vespermann - der Gründer des Weihnachtsmarktes - ließ es sich nicht nehmen, zur Eröffnung zu kommen.

© Pressestelle Stadt Husum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Weihnachtsmarkt in der Storm-Stadt feiert in diesem Jahr sein 50Jähriges Bestehen. Er präsentiert sich wie jedes Jahr im schönsten Lichterglanz und bietet noch mehr Fläche, mehr Stände und damit mehr Auswahl.

Geöffnet ist er bis zum 5. Januar täglich von 11 bis 21 Uhr sowie an Silvester bis 1 Uhr nachts.

Schnell gefunden