Hilfsnavigation

Schriftzug Stadt Husum
Titelfoto Leben
20.09.2016

ADAC Charity-Tour voller Erfolg

ADAC Charity-Tour
(v.l.) Volker Schümann (Geschäftsführer des Diakonischen Werks), Peter Empen (Bürgervorsteher der Stadt Husum), Heidi und Torsten Johne (ADAC-Sportleiter).

© Pressestelle Stadt Husum/ADAC

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch in diesem Jahr hat der ADAC Schleswig-Holstein die Besitzer mindestens zwanzig Jahre alter Youngtimer und Oldtimer mit Straßenzulassung zu einer Charity-Tour gerufen.

„Im Vordergrund stehen der Spaß und das Gemeinschaftserlebnis mit anderen Liebhabern alter Fahrzeuge“, so ADAC-Sportleiter Torsten Johne. Und natürlich das gemeinsame Erfahren der schleswig-holsteinischen Landschaft. Die Tour startete diesmal auf dem Messegelände in Husum und führte 180 Kilometer durch Nordfriesland, Eiderstedt und Dithmarschen zurück in die gar nicht so „Graue Stadt am Meer“.

Die Ausfahrt hatte wieder einen sozialen Hintergrund: „Die Startgelder gehen in diesem Jahr an das Kinderschutz-Zentrum Westküste des Diakonischen Werkes. Mit der Spende sollte die wertvolle Projektarbeit zur Prävention vor sexueller Gewalt gegenüber Kindern unterstützt werden“, so Johne weiter.

Gemeinsam mit ADAC-Geschäftsführer Stefan Schwarz übergab er den Scheck über 9.510 Euro an die Einrichtungsleiterin Ursula Funk, den Projektleiter Lars Wulff und den Geschäftsführer Volker Schümann.

Text: ADAC

Schnell gefunden

Kontakt

Simone Mommsen
Hauptamt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon:  04841 666-116
simone.mommsen@husum.de
Raum:  315
Kontaktformular

Sprechzeiten

Dienstag und Mittwoch
8:30 Uhr bis 12:30 Uhr